homeKontaktSchulungenAktuelles ProjektErnährung und GesundheitDer Verein

Der Name unseres Vereins – aqua creactive – weist schon auf ein wesentliches Ziel hin: Es geht um die Gewinnung sauberen Wassers.

Etwa 1,2 Milliarden Menschen, das sind ein Fünftel der Weltbevölkerung, haben keinen Zugang zu sauberem Wasser. Und ca. 4.500 Kinder sterben täglich, weil es am Wasser mangelt oder eben nur verschmutztes Wasser zur Verfügung steht. So gibt es Orte, wo an jedem Tag ein Kindersarg durchs Dorf getragen wird.

Aber auch die Überlebenden leiden unter den Folgen, zum Beispiel an chronischen Krankheiten und Durchfall. Diese Menschen müssen oft über lange Wege in Krankenstationen gebracht werden. Dort werden sie notdürftig behandelt, und dann geht es wieder zurück ins Dorf, wo es immer noch nur dreckiges Wasser zu trinken gibt.






Auch in Kilueka, einem Dorf in der Demokratischen Republik Kongo und dort ca. 150 Kilometer südlich der Hauptstadt Kinshasa gelegen, war sauberes Trinkwasser Mangelware.
Im Einzugsbereich leben 25.000 Menschen. Quellen und Bäche waren durch Abwässer und Fäkalien stark verunreinigt.

Die Region ist sehr schwer zu erreichen. Es gibt keine öffentlichen Verkehrsmittel und keine befestigten Straßen;
in der Regenzeit sind die Wege nahezu unpassierbar.




Dichte Vegetation schützt das Wasser dieser Quelle


Seit 2011 hat aqua creactive 22 Quellen eingefasst und so die Trinkwasserversorgung ermöglicht, die nicht länger aus mit Amöben, Würmern und anderen Parasiten verseuchten Oberflächengewässern gespeist wird. Darüber hinaus wurde eine Leitung gelegt, die das Wasser mit Solarpumpen von der ergiebigsten Quelle zum Gemeinschaftshaus des Dorfs transportiert.





Die Dorfbewohner, aber auch durchziehende Landarbeiter dürfen sich hier an den Wassertanks bedienen. Daneben wird ein kleiner Gemüsegarten bewässert, und ein Anschluss führt direkt in die neu errichtete Imkerei.

nach oben


aqua creactive e.V.
Fliederstraße 10a, 49716 Meppen, Tel. 05931/408109